Yeraz, Areni Noir, Zorah Wines, Armenien 2012

Yeraz, aus Areni Noir war für mich ein ganz besonderes Geschmackserlebnis und weil mir Weine aus Armenien völlig unbekannt waren, habe ich auch diesen Wein vor einer Beschreibung in meinen Weinnotizen mehrmals probiert, genauer gesagt, getrunken. Zur Nachahmung absolut nicht empfohlen! Die letzten Flaschen sind dem Importeur nur mit Mühen und guten Worten [...]

2017-03-30T16:49:02+00:00 März 30th, 2017|Kategorien: 2012, Rotwein, Verkostungsnotizen|Tags: , , |

ZORAH, ein Weingut in Armenien

  Vor wenigen Tagen wollte es der Zufall, dass ich einem Menschen begegnet bin, der einen weiten, sehr weiten Weg, nämlich von Armenien nach München auf sich genommen hat, um hier seine Weine, es waren nur drei, den Sommeliers, Weinprofis, vinophilen Gastronomen und ein paar Journalisten in München zu präsentieren. Zorik Gharibian, kurz [...]

2017-03-30T17:57:32+00:00 Februar 28th, 2017|Kategorien: 2012, 2014, Blog|Tags: , , , |

Cayas „Syrah“ Jean-René Germanier, Wallis, Schweiz 2012

Auch im Wallis, dieser ansonsten von der Sonne verwöhnten Region, gibt es gute, sehr gute und weniger gute Jahrgänge. Man nennt sie in der Weinsprache aber eher vorsichtig schwierige Jahre, denn wer will schon einen Wein aus einem schlechten Jahrgang trinken. So bleibe auch ich dabei: 2012 war für Rebe und Winzer eine [...]

2017-01-28T23:06:51+00:00 Januar 15th, 2017|Kategorien: 2012, Rotwein, Schweiz, Verkostungsnotizen|Tags: , , |

Mossone, Santa Barbara, Marken, Italien 2012

Merlot der Extraklasse. Auberginenfarbig, fast schon nachtschwarz, weckt dieser in feinste Dufttücher gekleidete Charmeur Vergleiche mit aristokratischer Weltklasse, die weitaus höher gehandelt wird. Etwas krachend, laut und bunt scheint sein Bukett. Etwas vorlaut – wie es nun mal das Privileg der Jugend ist – durchaus auch mit brüllender Kraft, aber begeisternd mit seiner Frische [...]

2016-10-15T21:46:56+00:00 April 2nd, 2015|Kategorien: 2012, Italien, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Babor, Odfjell Vineyarda, Central Valley, Chile 2012

Sattes Dunkelrot, ausgeprägt beeriger Duft mit trockenen Kräutern und fleischigen Aromen. Typischer Jungwein mit ansprechender Würze, geschliffenen Tanninen, leichten Bitterstoffen, gutem Extrakt und dezenten Röstnoten. Als erfrischender Rotwein mit Gripp und kleinem Preis – gekühlt bei 14 – 15 Grad trinken. Preis: 5,95 € www.la-tienda.de Preis: 5,95 Euro Chile gehört zu den führenden Wirtschaftsnationen [...]

2016-10-15T21:47:02+00:00 Juli 1st, 2014|Kategorien: 2012, Chile, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Gilligan, Gilligan Wines, Mc Laren Vale, South Australia 2012

Der 2012er Gilligan ist kein Kind von Traurigkeit. Das Feuer von Shiraz und Grenache ist noch sehr ausgeprägt. Beginn mit eingelegten roten Pimentos, Paprika, feurig, warm, schwarzer Pfeffer. Ausgeprägte Frucht, Himbeeren, reife Erdbeeren. Süßlich im Duft und Geschmack. Sehr jung, straffe, frische Tannine. Am Gaumen schokoladig, dunkel, viel feines Tannin, stoffig, tief, lang und [...]

2016-11-01T23:43:47+00:00 April 3rd, 2014|Kategorien: 2012, Australien, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Amalaya Tinto, Bodega Amalaya, Valle Calchaqui, Salta, Argentinien 2012

Gewiss 2012 Amayala Tinot ist noch jung, frech und frisch, aber für ein Assado (Grillplatte) in der Grillsaison ist er als köstlicher Begleiter geeignet. Leicht gekühlt servieren bitte. So entwickelt sich das Bukett und die Würze. Dunkelbeeriges Aroma, schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel und Muskatnuss. Feingeschliffener Geschmack mit salziger Note, frischer Fruchtsäure, zarte Gerbstoffe bestimmen das [...]

2016-10-15T21:47:06+00:00 März 2nd, 2014|Kategorien: 2012, Argentinien, Rotwein, Verkostungsnotizen|

UnZin Zinfandel, Barrel 27 Wine Company, Central Coast, Kalifornien 2012

Im tiefen, dunkelroten Kleidchen präsentiert sich diese Sünde mit opulenten, beerigen, fast süßlichen Aromen. Schwarzkisch, Brombeer, Rote Grütze, aber auch Blüten wie Veilchen oder Rosen. Die Schokotöne, Schwarztee, Gewürznelke und Minze komplettieren diesen herrlichen Duft. Der Geschmack entspricht reifen Früchten, ohne schmeckbare Süße, einer dunklen Bitterschokopraline, gefüllt mit einer Kirsche und Wein. Neben [...]

2016-11-02T00:03:56+00:00 Mai 30th, 2013|Kategorien: 2012, Rotwein, USA, Verkostungsnotizen|