Gilligan, Gilligan Wines, Mc Laren Vale, South Australia 2010

gilligan-red

Karmesinrot, satt bis zum Kern. Strahlend schön. Im Duft Australien pur. Jugendlich, süßlich, frische schwarze Beeren, Cassis, Brombeere, Holunder, Schwarzkirsch. Marmeladig, mit in Madeira eingelegten Perigord-Trüffeln. Mineralisch, Schiefertöne, Teer, leicht salzig. Sehr reduziert, eher würzig, wenig fruchtgeprägt, grüner Pfeffer, Kümmel, rauchige Noten, leicht speckig, zartbitter. Fleischig, cremiger als 2011, im Abgang vermisse ich Länge im Vergleich zur Fülle des Geschmacks.

2016-11-01T21:33:16+00:00 April 3rd, 2014|Kategorien: 2010, Australien, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Hinterlassen Sie einen Kommentar