Kochen mit Wein

Bobby Bräuer, Esszimmer

Einer alten Regel folgend koche ich mit dem selben Wein, den ich dann bei Tisch trinke! Hier ist aber Vorsicht geboten. Nehmen wir ein Hühnchen Rezept aus Frankreich: Den berühmten Coq au vin. In seinem ursprünglichen Rezept wurde eine Flasche Chambertin vorgeschrieben. Deshalb auch der Titel: Coq au Chambertin. Wer sich heute noch eine Flasche Chambertin leisten kann wird sie ganz sicher austrinken und nicht zum Kochen verwenden, denn bei Preisen von 50 € für einen Premier Cru Gevrey-Chambertin bis zu 300 € für einen Grand ist das alles andere als sinnvoll.

2016-10-15T21:46:51+00:00 Oktober 7th, 2016|Kategorien: Tipps & Tricks, Weinratgeber|

Hinterlassen Sie einen Kommentar