Wein-Notizen 2016-11-15T16:38:27+00:00

Wein-Notizen

Die Weinnotizen sind nach Aktualität sortiert. Klicken Sie auf die Sortierpfeile um zu sortieren. Zusätzlich können Sie in das Suchfeld einen beliebigen Begriff eingeben und die Weinnotizen danach filtern.



Chardonnay, QbA trocken, Weingut Völcker, Pfalz, Deutschland 2012

Jedenfalls ist dieser brave, herrlich aromatische Wein nicht wirklich Chardonnay, nicht Fisch nicht Fleisch. Die ausgeprägte Aromatik und relativ hohe Säure passen nicht wirklich zur Sorte Chardonnay und zu diesem stoffigen, reichhaltigen Körper. Die Barriqueversion aus 2011 ist da viel typischer, mehr Chardonnay – [...]

By | Januar 11th, 2013|Categories: 2012, Deutschland, Verkostungsnotizen, Weißwein|

Cabernet Sauvignon, QbA trocken, Weingut Völcker, Pfalz, Deutschland 2009

Tiefdunkel, dicht bis zum Kern mit strahlendem Glanz. Die Nase ist immer noch sehr verschlossen mit schokoladigen Anklängen und Röstnoten. Saftig, Hagebutte, Holunder und Brombeer, rote Bete. Leicht pfeffrig wie bei gereiften Cabernets. Elegante Erscheinung mit feingeschliffenen Tanninen, nahezu seidig. Ein Gentleman im Seidentuch. [...]

By | Januar 11th, 2013|Categories: 2009, Deutschland, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Turriga, IGT, Argiolas, Sardinien, Italien 2007

Der Jahrgang 2007 hat alles, was sich Weinmacher und Genießer wünschen. Herrlich tiefes Dunkelrot, strahlend, voller Glanz. Viel Duft und Aroma, mediterrane Würze, aber auch frische Beerenfrucht, Spuren von Eichenholz und Toastnoten. Im Mund kernig, festes, dennoch gereiftes und präsentes Tannin. Ein Vorzeigewein, oder [...]

By | Januar 1st, 2013|Categories: 2007, Italien, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Riesling, Biengarten, QbA trocken, Weingut Völcker, Pfalz, Deutschland 2011

Pure Exotik in der Nase, von Ananas über Mango, Kiwi, Sternfrüchte oder Litschi. Zurückhaltend, nahezu schüchtern oder noch verschlossen. Hier fehlt eindeutig noch Zeit für Entwicklung. Die Kraftanlagen sind vorhanden, die kräftige Textur wirkt glasklar, glockenhell und die Säure wirkt zentriert im Kern des [...]

By | Januar 1st, 2013|Categories: 2011, Deutschland, Verkostungsnotizen, Weißwein|

Las Flors de la Pèira, La Pèira en Demaisèla, Languedoc, Frankreich 2010

Mit seiner ausgeprägten Frucht und Trinkreife trotz seiner Jugend, überrascht er auch geübte Weintrinker wie mich. Tiefdunkel, beinahe schwarz liegt er im Glas. Die reifen, dunklen und roten Fruchtaromen quellen geradezu über den Rand. Beim ersten Schluck ist man verdutzt, weil der Wein viel [...]

By | November 1st, 2012|Categories: 2010, Frankreich, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Steinzeiler, Weingut Kollwentz, Burgenland, Österreich 2009

2009 ist in seiner ganzen Größe ein Langstreckenläufer, aber derzeit im zarten Kindesalter und somit insgesamt noch sehr verhalten, nach Flaschenreife verlangend – Minimum noch 5 Jahre bis zu einem ersten Trinkvergnügen. Dichte schwarzrote Farbe, frische Frucht, ein Meer von dunklen Beerenaromen, Gewürzen wie [...]

By | Oktober 30th, 2012|Categories: 2009, Österreich, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Château Montus, Cuvée Prestige, Alain Brumont, Madiran, Frankreich 2008

Der farbintensive, beinahe schwarze Wein ist in erster Linie von animalischen Primäraromen geprägt. Danach erkennt man Ledernoten, Tabak, Kamin, Rauch oder Unterholz. Das muskulöse Gerüst und sein männlicher Charakter sind geblieben, werden aber ergänzt mit fleischigem Stoff und sinnlichen Noten, die erst mit [...]

By | Oktober 9th, 2012|Categories: 2008, Frankreich, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Neckarsulm Scheuerberg Steinkreuz, Drautz-Able, Württemberg, Deutschland 2010

Der Lemberger 2010 aus dem Neckarsulmer Steinkreuz hat mich bei meinem letzten Besuch trotz seiner noch jugendlichen Frische überzeugt. Der zurückhaltende Duft zeigt klare Ansätze von dunklem Beerenkompott, Sauerkirschen, Minze, Lakritze, Schoko und würzigen Holznoten. Die Gerbstoffe wirken trocken, eine Spur rustikal, verlangen nach [...]

By | Oktober 8th, 2012|Categories: 2010, Deutschland, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Tomic Plavac Mali, Bastijana, Andro Tomic, Hvar, Mitteldalmatien, Kroatien 2009

Dörrobst aus Birnen, Zwetschgen, Rosinen, Korinthen. Kakao, Schwarztee, Bitterschokolade. Erdige Anklänge, aber auch frische Fruchtnoten von Heidelbeeren, Holunder, schwarzen Johannisbeeren. Reichlich sattes Tannin, wirkt aber weich und reif. Gehaltvoll, reich im Gaumen. Ein Powerwein mit Tiefe und weitgespanntem Bogen im Geschmack. Ein Wein der [...]

By | August 3rd, 2012|Categories: 2007, Kroatien, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Brunello di Montalcino, Riserva, Az.Agr. Capanna, Toskana, Italien 2006

Süße, rote Früchte, Kirschen, Granatäpfel, Preiselbeeren, Sunrisetomatoes. Satte, zahlreiche Tannine, die noch sehr kernig, jugendlich, mit Biss auftreten. Viel Druck im Gaumen und große Länge im vollreifen Nachgeschmack. Kleines Zuckerl: sein sensationelles Preisniveau! Bezugsquelle: Le Gourmet Weine Preis: 49,00 Euro Mehr lesen [...]

By | August 2nd, 2012|Categories: 2006, Italien, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Clos Fontà, Viticultors Mas d’en Gil, Priorat, Spanien 2004

Tiefer, strahlender, rubindunkelroter Glanz. Reiches, sehr würziges, dunkelbeeriges Bukett. Die fruchtigen Komponenten sind Holundersaft, Cassis, Brombeer. Dunkler Tabak, Bitterschokolade, Thymian, Wacholder als Kopfnoten. Im Geschmack wunderbar gereiftes Tannin, feiner Stoff, weiche Textur, saftiger Geschmack, der zum Weitertrinken animiert. Wer Zeit zum Dekantieren hat, [...]

By | August 1st, 2012|Categories: 2004, Rotwein, Spanien, Verkostungsnotizen|

La Cima Domino do Bibei, Dominio do Bibei D.O. Ribeira Sacra, Spanien 2007

Der Spitzenwein der Bodega, «La Cima» (100 % Menica) hat im großen Jahrgang 2007 einen reichen Duft edler Hölzer, blauer Früchte, Tabak, Kamin, Rauch und Süßholz. Sein festes Geschmacksprofil mit jungen, sanften Tanninen, reifer Fruchtsäure und der lange Nachhall nehmen jeden Weinliebhaber gefangen. [...]

By | August 1st, 2012|Categories: 2007, Rotwein, Spanien, Verkostungsnotizen|

Brunello di Montalcino, Reserva, Vasco Sassetti, Toskana, Italien 2007

Die weniger intensive Farbe, ziegelrot mit dichtem Kern, gereift zum Glasrand erinnert an klassische Weine aus Burgund oder Piemont. Der Duft ist sehr reich an roten Früchten wie Erdbeere, Hagebutte, eingemachten Preiselbeeren, aber auch Tomaten. Dazu gesellt sich ein feiner Holzton, Lakritze, dunkle Kuvertüre, [...]

By | August 1st, 2012|Categories: 2007, Italien, Rotwein, Verkostungsnotizen|