Barolo Monvigliero, Commendatore G.B. Burlotto, Piemont, Italien 2010

Funkelndes, reflexreiches Rubin-, Karmesinrot, ähnlich eines reinen Grenache von Henri Bonneau oder Rayas aus Châteauneuf-du-Pape. Der erste Eindruck des Duftes ist fruchtig, blumig und würzig zugleich. Frische Himbeere, Erdbeere, Sauerkirsche bis zu verwelkten Rosen und Lilien, Lakritze, Gewürznelke, Lorbeer, Steinpilzen, Unterholz und vieles mehr betören, wirken verlockend, der Duft schwebt über dem Glas. Dann [...]

2016-10-15T21:47:05+00:00April 1st, 2014|2010, Italien, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Faugères Grand Réserve, Binet & Jacquet, Languedoc, Frankreich 2010

Würze, Tiefe, Spannung und fokussierter Präzision in der Mitte des Gaumens. Dort trifft sich der ganze Süden Frankreichs mit all seinen mediterranen Schätzen. Wild und schön – nein sorry, wild verführerisch!, Das im Süden Frankreichs gelegene Anbaugebiet Languedoc pflegt eine uralte Weinkultur, welche bis auf die Herrschaft der Römer zurückverfolgt [...]

2016-10-30T12:00:26+00:00November 1st, 2013|2010, Frankreich, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Inurrieta Tinto “SUR”, Bodega Inurrieta, Navarra, Spanien 2010

Mit seinem üppigem Aromenrad begeistert er schon die Nase. Rote, blaue und schwarze Beeren. Gewürze wie Nelke, Wacholder, Piment oder schwarzer Pfeffer. Schwarzgeräuchertes, Rauch, Süßholz, dunkle Kuvertüre. Im Gaumen schmeichlerische, reife Tannine, dicht im Stoff und mit Tiefgang. Voller Schmelz, weich, mit viel Feuer und spielerischer Grandezza. Ein durch und durch mediterraner Charakter mit [...]

2016-10-15T21:47:09+00:00Oktober 1st, 2013|2010, Rotwein, Spanien, Verkostungsnotizen|

Carmenère “Montes Alpha”Montes Premium Wines, Vale de Colchagua, Chile 2010

Sattes, tiefes Rubinrot. Im Duft feine Nuancen orientalischer Gewürze, rauchig, grüner Pfeffer, Cassis, Schwarzkirsch. Kernige Säure, die Tannine sind noch etwas rau und rustikal. Feuriger, fleischiger Charakter mit kräftigem Druck und Biss. Ein ausdrucksvoller Carmenere der seiner Familie alle Ehre macht. Die großen und zahlreichen landschaftliche Kontraste in Südamerikas erfolgreichsten [...]

2016-11-01T23:05:53+00:00April 15th, 2013|2010, Chile, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Pinot Noir, Gantenbein, Graubünden, Schweiz 2010

Der aktuelle Pinot Noir hat wieder eine tiefe, fokussierte Frucht von kleinen, roten Beeren, Rosenblättern, zarter Hauch von Vanille und Schokolade. Die steinige, salzige Mineralität gibt dem Wein Frische und Lebendigkeit. Schmelzig, saftig, sanfter Genuss, anhaltend im Gaumen. Länge im Abgang, die Weinen einer anderen Dimension eigen ist und der 2011 könnte sogar aller [...]

2016-11-01T22:05:25+00:00Januar 1st, 2013|2010, Rotwein, Schweiz, Verkostungsnotizen|

Las Flors de la Pèira, La Pèira en Demaisèla, Languedoc, Frankreich 2010

Mit seiner ausgeprägten Frucht und Trinkreife trotz seiner Jugend, überrascht er auch geübte Weintrinker wie mich. Tiefdunkel, beinahe schwarz liegt er im Glas. Die reifen, dunklen und roten Fruchtaromen quellen geradezu über den Rand. Beim ersten Schluck ist man verdutzt, weil der Wein viel gefälliger schmeckt als erwartet. Dennoch zeigt dieses Kraftpaket aber durchaus [...]

2016-11-01T21:40:40+00:00November 1st, 2012|2010, Frankreich, Rotwein, Verkostungsnotizen|

Neckarsulm Scheuerberg Steinkreuz, Drautz-Able, Württemberg, Deutschland 2010

Der Lemberger 2010 aus dem Neckarsulmer Steinkreuz hat mich bei meinem letzten Besuch trotz seiner noch jugendlichen Frische überzeugt. Der zurückhaltende Duft zeigt klare Ansätze von dunklem Beerenkompott, Sauerkirschen, Minze, Lakritze, Schoko und würzigen Holznoten. Die Gerbstoffe wirken trocken, eine Spur rustikal, verlangen nach Reife. Gehaltvoller Geschmack, satt und dicht, mit viel Nachhall, reichlich [...]

2016-11-01T22:52:59+00:00Oktober 8th, 2012|2010, Deutschland, Rotwein, Verkostungsnotizen|